Allgemeinmedizin, Berufspolitisches, Digitalisierung, Gesundheitssystem, Hausarzt, Podcast

#41 | Die DNA-Verunreinigung der mRNA-Impfstoffe im Faktencheck (ZU GAST: Emanuel Wyler)

mit Christian Köhler, Christian Sommerbrodt und Marc Hanefeld

DNA in den mRNA Impfstoffen? Wir sind der Frage nachgegangen!

Anfang Dezember haben Arztpraxen in Deutschland ein Schreiben erhalten im Stil der Roten-Hand Briefe, Absender ist ein „Medizinischer Behandlungsverbund“ (MBV). In dem Schreiben wurde vor einer weiteren Anwendung der COVID-mRNA-Impfstoffe gewarnt, da behauptet wurde, dass die Impfstoffe mit DNA kontaminiert seien.

Sind die mRNA Impfstoffe wirklich ein Risiko für unsere Patienten? Darüber haben wir mit Dr. Emanuel Wyler gesprochen, Molekularbiologe am Max-Delbrück-Center in Berlin und spezialisiert auf RNA Biologie.

Und wir haben versucht, mehr über den MBV und seine Absichten herauszufinden.

QUELLEN:

Webseite des Paul-Ehrlich-Instituts (05.12.2023): Aktuelle Falschmeldung in der Aufmachung eines Rote-Hand-Briefs im Umlauf

Die Folge wurde aufgenommen am 25.01.2024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert